check-circle Created with Sketch.

Willkommen auf der BTHG-Seite des LVR

Herzlich willkommen zum Internetangebot des LVR zum neuen Bundesteilhabegesetz (BTHG). Der LVR informiert Sie auf dieser Internetseite über die Neuerungen, die das BTHG mit sich bringt. Menschen, die direkt vom BTHG betroffen sind, wie auch Fachleute, finden hier die wichtigsten Informationen zum Thema.

Mit der dritten Stufe der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) zum 01. Januar 2020 ändern sich zahlreiche Bestimmungen rund um die sogenannte Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung. Gemeint sind die Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderung zu einem selbstbestimmten Leben. Bisher war die Eingliederungshilfe eine Leistung der Sozialhilfe. Dies ändert sich nun. Die Eingliederungshilfe wird im Teil 2 des Sozialgesetzbuches, Neuntes Buch, geregelt. Mit der Gesetzesreform sind viele Änderungen bei gesetzlichen Regelungen, Zuständigkeiten oder beim Verfahren von Antragstellung und Bearbeitung verbunden. Ziel ist dabei eine Verbesserung der Leistungen für Menschen mit Behinderung. Die Herauslösung aus der Sozialhilfe hat beispielsweise für leistungsberechtigte Menschen und ihre Angehörigen den Vorteil, dass großzügigere Regelungen bei der Anrechnung von eigenem Einkommen und Vermögen gelten. Andere Bestimmungen dienen der Leistungserbringung „wie aus einer Hand“, wenn beispielsweise verschiedene Behörden zuständig sind.

Was sich konkret für wen ändert, und was leistungsberechtigte Menschen, ihre Angehörigen und Betreuer einerseits und Leistungserbringer, Mitarbeitende im Sozialbereich und andere Fachleute andererseits wissen müssen, das wird auf dieser Seite kurz und hoffentlich verständlich dargestellt. Wir beantworten zentrale Fragen, nennen Ansprechstellen und verweisen auf Publikationen oder andere weiterführende Informationen. Dabei beschränkt sich diese Seite auf die aktuellen Veränderungen. Allgemeinere Informationen und eine umfassendere Darstellung der Leistungen des LVR für Menschen mit Behinderung finden Sie auf unserer Homepage www.soziales.lvr.de